Weihnachtsmarkt Münster

Am 25.11. ist es auch in Münster soweit. Die Weihnachtsmärkte der Stadt eröffnen und die ganze Stadt wird im weihnachtlichen Glanz erstrahlen. Einen Monat lang wird in der Innenstadt ein Büdchen am anderen stehen und bis zum 23.12. Besucher aus ganz Deutschland anlocken.

Bildquelle: Flickr@westher

Bildquelle: Flickr@westher

Der Weihnachtsmarkt in Münster

Verteilt auf fünf Weihnachtsmärkte wird auch in diesem Jahr in Münster wieder der Weihnachtsmarkt gefeiert. Auf die ganze Innenstadt verteilt laden die Märkte die Besucher ein und so wird die ganze Stadt zum großen Weihnachtsmarkt. Ob Prinzipalmarkt, Dom oder Lambertikirche. In Münster gibt es beim Weihnachtsmarkt immer was zu entdecken.

Geöffnet ist der Markt vom 25.11. bis zum 23.12.. Die Altstadt wird in den Duft von Mandeln und Glühwein versetzt und die Weihnachtsvorfreude wird in der ganzen Stadt zu spüren sein. Die Märkte laden von Sonntag bis Donnerstag jeweils von 11 Uhr bis 22 Uhr und am Freitag und Samstag ist dann sogar bis um 21 Uhr geöffnet.

Die einzelnen Märkte

Der größte und auch älteste Weihnachtsmarkt der Stadt befindet sich auf dem Innenhof des Rathauses auf dem Platz des Westfälischen Friedens. Unter dem Lichterhimmel, welcher jedes Jahr aufs neue gespannt wird, gibt es viele Stände mit Schmuck und Kunstgewerbe und darüber hinaus auch noch ein Kinderkarussell. Aber auch viele kulinarische Köstlichkeiten bietet dieser Teil des Marktes. Ob es nun ganz traditionell Grünkohl mit Pinkel oder doch lieber der Fisch im Bierteig ist. Es findet sich für jeden Gaumen etwas.

Am Prinzipalmarkt entlang führt der Weg direkt zum Hauptplatz des zweiten großen Weihnachtsmarktes. Am Ende des Prinzipalmarktes wartet der Lichtermarkt St. Lamberti auf seine Besucher. Direkt an der Lambertikirche steht ein großer Lichterbaum, der schon von weiten zu sehen ist. Hier gibt es allerlei Weihnachtsschmuck und Kinderspielzeug. Die vielen Holzhäuser rund um die Kirche machen die Atmosphäre hier besonders heimelig.

Ein weiterer Weihnachtsmarkt in Münster ist das Weihnachtsdorf am Kiepenkerl. Der Kiepenkerl, der umherziehende Händler, ist aus der Geschichte von Münster nicht wegzudenken und so gibt es rund um das Denkmal ein kleines Weihnachtsdorf. Urige Stände mit westfälischen Spezialitäten und vielen Kunsthandwerkern laden auch hier zum Besuch ein. Der Markt ist recht einfach von der Lambertikirche aus zu erreichen und nur wenige Gehminuten entfernt.

Der Giebelhüüskesmarkt ist der jüngste Markt in Münster. Vor den Mauern der Überwasserkirche und zwischen dem Schloss und dem Dom-Markt gelegen lässt sich auch hier eine Menge Kunsthandwerk finden. Auch hier locken viele kulinarische Leckereien und der ein oder andere Glühweinstand die Gäste an.

Inmitten des Aegidiimarktes lockt der fünfte Adventsmarkt die Besucher. Aufgrund der Nähe zur Universität ist dieser Markt unter Studenten besonders beliebt und mit seiner prächtigen Grippe und der sechs Meter hohen Holpyramide ist er ein Markt, der die ganze Familie zum Bummeln einlädt. Durch die Lage inmitten eines Häuserensembles ist der Weihnachtsmarkt sehr windgeschützt und dadurch auch für den längeren Aufenthalt gut geeignet.

Münster

Münster ist eine der flächenmäßig größten Städte Deutschlands. Trotzdem leben nur 280.000 Menschen in der Stadt, wovon mehr als 50.000 an den zahlreichen Universitäten der Stadt studieren. Kaum ein Gebäude hat mehr als drei Stockwerke, was die große Ausdehnung der Stadt erklärt. Bekannt ist die Stadt durch die vielen Fahrräder und die Tatsache, das man in Münster sogar Parkhäuser für die Drahtesel baut.

Wer Münster einmal im Fernsehen sehen will, der sollte einfach regelmäßig Tatort schauen. Mit Kommissar Thiel und Professor Boerne steht die wohl witzigste Besetzung des Tatortes in Münster am Set. Aber auch die Krimiserie Wilsberg hat viele Fans und wird in Münster gedreht. Es ist daher sicher auch nicht verwunderlich, dass zahlreiche geführte Touren angeboten werden, welche die Besucher an die Schauplätze der beiden Serien führt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2019 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB