Warnemünder Woche

Warnemünder Woche heißt es wieder vom 6. Juli bis zum 14. Juli und Segelsportfreunde aus aller Welt werden zusammenkommen. Wie jedes Jahr findet in der ersten vollen Juliwoche an neun Tagen die Warnemünder Woche statt und lockt mehr als 2.000 Segler aus mehr als 30 Ländern der Welt nach Warnemünde zur drittgrößten Regattaserie in Deutschland.

Bildquelle: Flickr/yetdark

Bildquelle: Flickr/yetdark

Warnemünder Woche 2013

Die Warnemünder Woche ist nach der Kieler Woche und der Travemünder Woche auch in diesem Jahr wieder die drittgrößte Regattaserie in Deutschland. Mit mehr als 2.000 Seglern werden wieder spannende Wettbewerbe erwartet und das jährliche Rahmenprogramm kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Neben einer großen Bummelmeile gibt es auch in diesem Jahr wieder einen großen Umzug, de Niege Ümgang.

Das Programm in diesem Jahr

In diesem Jahr steht wieder ein Programmplan, der die Besucher die gesamten neun Tage in Atem halten wird. Gestartet wird traditionell mit dem „Tag vor der Woche“ am 5. Juli um 10 Uhr. Die Bummelmeile wird eröffnet und ab 16:30 beginnt die Eröffnungsparty mit Anne Bonny und ihren Rockpiraten. Offizielle Eröffnung wird dann am 6. Juli sein. Um 10 Uhr wird der 12. Niege Ümgang die Warnemünder Woche ganz offiziell eröffnen. Der Umzug wird von der Seestraße über die Alexandrinenstraße, dem Pastorenhaus, der Kirche, der Mühlenstraße, durch die Kurhausstraße zurück zur Seestraße bis hin zur Bühne am Leuchtturm ziehen.

Danach schließt sich ein großes Eröffnungsprogramm mit einem Showspringen der „Sky diver Ostsee“, dem 26. Waschzuberrenennen und um 20 Uhr ein weiteres Highlight, das festliche Eröffnungskonzert zur 76. Warnemünder Woche. Die nächsten Tage sind immer mit einem umfangreichen Begleitprogramm gesegnet und bieten so jeden Tag für jeden Besucher etwas. An den Wochenenden fällt das Programm natürlich etwas Umfangreicher aus. Highlight ist auf jeden Fall auch das 18. Warnemünder Drachenbootfestival, was vom 12. bis 14. Juli stattfinden soll. Danach werden auch hier wieder eine Menge Bands mit Livemusik durch den Tag führen. Ein weiteres Highlight wird das 15. Shantytreffen am 13. Juli sein und das 13. Warnemünder Trachtentreffen. Hier stellen sich Trachten- und Volkstanzgruppen den Gästen der Warnemünder Woche vor.

Die Regatten der Warnemünder Woche

Das Segeln steht bei der Warnemünder Woche natürlich traditionell im Vordergrund. Das Segelgebiet rund um Warnemünde gehört wohl zu den besten der Welt und so ist es auch nicht verwunderlich, das mehr als 2.000 Boote daran teilnehmen werden. Schon 1926 wurden die ersten Regatten in Warnemünde ausgetragen und sind seither fester Bestandteil der Warnemünder Woche. So auch in diesem Jahr.

Die Höhepunkte sind dabei der Laser Europa Cup, der Euopa-Cup Skippi 650, der German Open Platu 25, die Norddeutsche Meisterschaft JH80 und die Langstreckenregatta rund um Bornholm. Aber auch viele andere Regatten mit anderen Bootsklassen werde in diesem Jahr die Segelverrückten zur Warnemünder Woche locken und damit für ein sportliches Highlight sorgen. Die Besucher werden Segelsport der Spitzenklasse geboten bekommen.

Die Geschichte der Warnemünder Woche

Die Warnemünder Woche hat eine lange Geschichte und kann auf viel Tradition zurückblicken. Die erste Warnemünder Woche wurde schon im Jahr 1926 vom Warnemünder Segel-Club e.V. veranstaltet. Sie war als Zubringerregatta zur Kieler Woche gedacht und ging als erste Warnemünder Woche in die Geschichte ein.

Nachdem schon die erste Warnemünder Woche ein voller Erfolg war zog sie auch in den nächsten Jahren viele Besucher an. Durch die vielen Mienen in der Mecklenburger Bucht musste die Veranstaltung aber ab 1939 ausfallen. Erst 1951 wurde sie wieder veranstaltet und hatte in der DDR den Namen „Ostseewoche“. Da die Segler das Privileg der Seesegelei erhalten wollten, wurde die Ostseewoche auch nur zweimal als Möglichkeit der Republikflucht genutzt. Nach der Wende entwickelte sich die Warnemünder Woche schnell zu einem internationalen Ereignis und der drittgrößten Veranstaltung dieser Art in Deutschland.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2019 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB