Römermuseum Schwarzenacker

Die Römer sind mit Rheinland Pfalz verbunden. Passend dazu gibt es in Schwarzenacker ein Römermuseum und dieses lädt interessierte Besucher am 4. und 5. Mai 2013 zum Tag der offenen Tür ein. Interessierte Besucher können einen guten Einblick in das Leben in Rheinland Pfalz zur Zeit der Römer erhaschen, wenn das Römermuseum Schwarzenacker zum Tag der offenen Tür einlädt.

Bildquelle: Flickr/dierk schaefer

Bildquelle: Flickr/dierk schaefer


Das Römermuseum Schwarzenacker

Das Römermuseum Schwarzenacker ist ein Freilichtmuseum in Homburg Schwarzenacker. Der Archäologe Alfons Kolling hat dieses Museum aufgebaut, als er vor Ort Ausgrabungen geleitet hat. Zu sehen gibt es in diesem Museum die Überreste eines Römischen Stadtviertel. Dieses Stadtviertel hat bis zu seiner Zerstörung durch die Alemannen im Jahre 275 nach Christus bestanden. Neben einigen alten Gebäuden und Außenanlagen sind auch noch die alten Straßen und Kanäle des Viertels zu bestaunen.

Einige Gebäude wurde wieder aufgebaut. Im Edelhaus und in den alten aufgebauten Häusern des römischen Viertels sind wichtige Funde der Ausgrabung zu sehen, welche einen guten Einblick in das Leben der Siedlungsbewohner geben. Sie stammen alle aus der näheren Umgebung und wurden bei den Ausgrabungen gefunden. Wie ein Bewohner dieser Zeit in etwa ausgesehen hat, ist unter anderem an den Reiterstandbildern zu bestaunen, welche um 1887 im nahegelegenen Breitfurt gefunden wurden und nun vor der Eingangstreppe zum Edelhaus aufgestellt wurden.

Das Edelhaus stammt im Übrigen aus dem 18. Jahrhundert und wurde vom Architekten und Baumeister Jonas Erikson Sundahl entworfen. Im Edelhaus vom Römermuseum Schwarzenacker lassen sich neben den Fundstücken aus der römischen Zeit noch Gemälde von vielen Malern aus der Region entdecken. Neben dem Edelhaus liegt auch ein barocker Garten, welcher nach der Ausgrabung des römischen Viertels angelegt wurde.

Aktuelles Programm

Neben dem Tag der offenen Tür hat das Römermuseum Schwarzenacker noch viel mehr zu bieten. Das ganze Jahr über gibt es im Museum einiges zu entdecken und zahlreiche Sonderveranstaltungen rund um die alten Römer. Am 25.05.2013 gibt es zum Beispiel ein Seminar rund um die Kräuter der Römer. Hier kann der Teilnehmer allerhand lernen über die verwendeten Kräuter in dieser Zeit.

Am 9. Juli 2013 findet im Rahmen der großen Aktionen in den Sommerferien die Veranstaltung „Römische Küche und Taberna“ im Römermuseum Schwarzenacker statt. Wie sah die typische Küche der Römer aus und was haben sie für Lieblingsspeisen gehabt? All dies können die Teilnehmer lernen und nachkochen. Das Programm ist für Kinder von 8 bis 12 Jahren gemacht und kostet 17 Euro. Ebenfalls für Kinder von 8 bis 12 ist der Thementag „römische Kosmetik und römischer Schmuck“ am 23.Juli 2013.

Der Ort Schwarzenacker

Schwarzenacker ist ein Stadtteil von Homburg und liegt in einer Talaue am Mittellauf der Blies. Der Boden war sehr fruchtbar und daher entstanden schon 50 Jahre vor Christus erste Siedlungen in diesem Gebiet. Heute leben in dem kleinen Ortsteil etwas über 600 Einwohner. Das Römermuseum Schwarzenacker macht die kleine Ortschaft weit über ihre Grenzen bekannt und zieht jedes Jahr eine Menge Touristen, welche mehr über die römische Zeit lernen wollen, in den Ort.

Zu erreichen ist Schwarzenacker recht einfach über die Bundesstraße 423. Diese führt direkt durch den Ort und bietet damit eine gute Anbindung an das Römermuseum Schwarzenacker. Aber auch der Regionalbus der Linie R7 fährt vom Homburger Bahnhof nach Schwarzenacker. Geöffnet ist das Museum von April bis Oktober immer von 9 Uhr bis 17 Uhr. An Sonntagen finden Führungen immer um 15 Uhr statt. Im November, Februar und März ist das Museum von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Im Dezember und Januar geschlossen.

Stiftung Römermuseum Homburg-Schwarzenacker
Geschäftsführer Prof. Dr. Klaus Kell
c/o Rathaus Am Forum 5
66424 Homburg

Telefon: (06848) 73 07 77
Fax: (06848) 73 07 74
www.roemermuseum-schwarzenacker.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2019 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB