Philipp Poisel in Hamburg

Auch in Hamburg gibt es im März wieder ein Konzerthighlight. Philipp Poisel wird auf seiner Tour auch in Hamburg halt machen und mit seinen gefühlvollen Texten und seiner unvergesslichen Stimme die Fans begeistern. Der 18.03.2013 sollte also für alle Fans von Philipp Poisel in Hamburg fest im Kalender vermerkt werden.

„Projekt Seerosenteich“

Projekt Seerosenteich ist der Titel der Tour und dieses startet schon am 13.03.2013 in Bielefeld. Die Tour läuft parallel zum neuen Album, welches als Live-Album den gleichen Namen trägt. Er wird im Hamburger CCH auftreten. Das Hamburger Congress Center wird sicher bis zum letzten Platz gefüllt sein, wenn dieser deutsche Superstar in der Stadt ist.
Das Live-Album „Projekt Seerosenteich“ war das erste Live-Album von Philipp Poisel und konnte nach seiner Veröffentlichung am 17.08.2012 direkt auf Platz 1 in den deutschen Charts einsteigen. Das Album war direkt zur 2012er „Seerosenteich-Tour“ entstanden und hat diese begleitet. Alle Stücke wurden damals live mit einem alten Klavier gespielt und mit einem Streichquartett begleitet. Das Album wurde von vielen Redaktionen hoch gelobt. Es enthielt kein neues Stück, doch jedes war ein wenig anderes als der Hörer es kannte.

Philipp Poisel

Der Singer-Songwriter Philipp Poisel wurde am 18. Juni 1983 in Ludwigsburg geboren. Er begann schon als Kind damit zu musizieren und spielte Schlagzeug und Gitarre. Er sang aber auch in einem Chor und hörte da auf, nachdem er mehrmals negative Kritik bekommen hat. Damit konnte er wohl nicht so richtig umgehen. Nach seinem Abitur wollte er Lehrer werden und passender Weise neben Englisch und Kunst das Fach Musik belegen. Ironischer Weise hat er aber ausgerechnet hier die Aufnahmeprüfung nicht geschafft und so blieb ihm der Zutritt zu diesem Studium verwehrt.

mehr zum Thema:

Sein erstes Album hat Poisel am 29.August 2008 veröffentlicht. Unter dem Titel „Wo fängt dein Himmel an“ konnte die gleichnamige Single immerhin Platz 77 der Charts in Deutschland erobern und einen kleinen Achtungserfolg erringen. Seinen Kommerziellen Durchbruch schaffte er aber erst mit dem Album „Bis nach Toulouse“, welches am 27.August 2010 veröffentlicht wurde. Es konnte bis auf Platz acht der Albumcharts aufsteigen und hielt sich acht Wochen in den TOP50.

Die Tour

Die „Projekt Seerosenteich“ Tour ist nicht nur in Hamburg zu bewundern. Auch in anderen Städten ist Philipp Poisel zu sehen. Nachdem im Januar schon einige Konzerte in ganz Deutschland gespielt wurden, stehen ab dem 13. März noch weitere Konzerte auf dem Programm. Am 13. März 2013 wird er in der Stadthalle Bielefeld zu bewundern sein. Am 14. März tritt Philipp Poisel in der AWD-Hall in Hannover auf. Schon einen Tag Später steht ein Konzert in der König Pilsner Arena in Oberhausen auf dem Plan.

Am 17. März 2013 spielt Philipp Poisel dann ein Konzert in Bremen im Pier 2 und reist anschließend direkt nach Hamburg, wo er am 18. März das Konzert im Congress Center Hamburg geben wird. Der Abschluss der Konzerte wird dann am 19. März im Tempodrom-Berlin stattfinden und die Tour ihr Ende finden. Karten wird es für diese Tour aber nur noch mit ein wenig Glück geben. Offiziell sind die Konzerte leider schon ausverkauft.

Sommerkonzerte

Von Mai bis September wird Philipp Poisel und seine Band aber noch weitere Kontere geben. In Hamburg, Mainz, Leipzig, Kassel Köln und Bielefeld sind genauso Auftritte geplant, wie in Ludwigsburg und Berlin. Damit gibt es auch hier noch einige Chancen, den Singer-Songwriter im Jahr 2013 Live zu sehen.

Aber auch hier heißt es wieder schnell sein. Die Karten werden über EVENTIM verkauft und sind auch bei dieser Konzertreihe nur noch sehr begrenzt verfügbar. Je länger gewartet wird, desto größer ist wohl auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Konzerte ausverkauft sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2020 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB