Nature One 2013

Sommerzeit ist Festivalzeit und auch wieder die Zeit für die Nature One. Eines der größten Festivals für elektronische Musik in Europa ist vom 02.08. bis zum 04.08. wieder auf der Raketenbasis Pydna in Kastellaun zu finden. Nur noch wenige Tage bis zum großen Event! Auch in diesem Jahr werden wieder über 50.000 Besucher erwartet und das ganze Wochenende feiern.

Bildquelle: Flickr/Eva Rinaldi

Bildquelle: Flickr/Eva Rinaldi

Die Nature One 2013

Die Nature One 2013 ist wieder gespickt mit den Stars der elektronischen Musik. Mehr als 50 Musiker und DJs werden den Gästen einheizen und wieder für eine unvergessliche Party sorgen. Paul Van Dyk, Chris Liebing oder Sven Väth sind nur ein paar Namen der ganz Großen, die in diesem Jahr bei der Nature One zu sehen sind.

Wie jedes Jahr wird es auch in diesem Jahr vier Areas geben. Neben dem Classic Terminal, dem House of House und den Century Circus lockt auch der Open Air Floor eine Menge Besucher an. Daneben werden auf den Zahlreichen Club-Floors in den angrenzenden Hangars auch wieder eine Menge DJs auflegen, und für die Party neben der Party sorgen.

Programm

Das Motto in diesem Jahr lautet „a time to shine“ und mehr als 300 Künstler aus 25 Ländern werden für eine gute Stimmung sorgen. Neben den alten Hasen bei der Nature One gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Menge neue Gesichter auf dem Festival.

mehr zum Thema:

Auf dem Open Air Floor ist am Freitag Sebastian Inrosso, Sander van Doorn, Markus Schulz, Vitalic, Moguai, Danny Avilia und Jerome zu hören. Im Century Circus ist am Freitag Chris Liebing, Len Faki, Felix Kröcher, Klaudia Gawlas, The Advent, Brian Sanhaji, Kerstin Eden und Raphael Dincsoy zu sehen. Das House of House wird von Felix da Housecat, Tom Novy, Deniz Koyu, Milk and Sugar, DBN, Sebastian Gnewkow und Babor zum Kochen gebracht. Im Classic Terminal gibt’s am Freitag Mark Oh, Kai Tracid, Miss Yeti, Ravers Nature und B@zeball.

Am Samstag legt Paul van Dyk, ATB, Zedd, W&W, Laserkraft 3D, Simon Patterson, Dabruck & Klein, Nelski, Zak Moya, DJ Dag und die Nature One Inc. in der Open Air Arena auf. Im Century Circus sind Sven Väth, Adam Beyer, Umek, Marco Bailey, Torsten Kanzler, Dandi & Ugo, BMG, Eric Sneo, Kraemer & Niereich, Satura und Electomike & Katso Arai zu finden. Im House of House spielen Marek Hemmann, Aka Aka feat. Thalstroem, Tube & Berger, Oliver Schories, Domink Eulberg, Bunte Bummler, Till von Stein, Ane Perry, Heiko Gemein und Max Mayr. Im Classic Terminal können die Besucher noch Charlie Lownoise & Mental Theo, Tanith, Thomas P. Heckmann, Dabruck & Klein, Andreas Kraemer, Johann Gielen und das sunshine Live Team hören.

Rund um die vier Floors werden aber noch einige Clubs vertreten sein. Dieses Jahr werden 19 Clubs vertreten sein und mit ihren eigenen DJs für eine gute Stimmung sorgen. Wer also auf den Main Stages nichts finde, kann auch bei den Clubs vorbeischauen und dort die Nacht durchtanzen.

Die Geschichte der Nature One

Die Nature One hat eine lange Geschichte. Die Erste fand 1995 auf dem Gelände des Airports Frankfurt Hahn statt. Schon im Jahr darauf wurde es auf das heutige Gelände der Raketenbasis Pydna verlegt. Hier sollten 1986, nach dem Nato Doppelbeschluss, abschussbereite Raketen gelagert werden, welche mit Atomsprengköpfen ausgestattet waren.

Seit 1997 kann man auf dem Gelände auch Zelten und die Nature One findet auch noch statt, nachdem die Raketenbasis seit 2005 wieder militärisch genutzt wird. Die Besucherzahlen sind jedes Jahr gestiegen. Nachdem bei der ersten Nature One bereits 13.000 Besucher gezählt wurden waren es 5 Jahre später schon 36.000. 2003 wurden das erste Mal mehr als 50.000 Besucher gezählt. Rekordjahr ist noch immer 2009, mit 61.000 Besuchern.

Eine Antwort zu "Nature One 2013"

  1. Siggi says:

    Hallo eine gute Erweiterung für meinen Beitrag.
    Danke für den Kommentar auf meiner Seite.

    Grüße
    Siggi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2019 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB