hanseboot Hamburg 2012

Segel und Wassersportfans aufgepasst! Mit der hanseboot wird vom 27.10.2012 bis zum 04.11.2012 wieder die führende und wohl auch größte Bootsmesse von Nordeuropa in Hamburg zu Gast sein und damit wohl zum Muss für jeden Wassersportler und Fan von Booten. Das Motto der diesjährigen hanseboot lautet dabei „Der Norden in seinem Element“ und mit der Nähe zu den nördlichen Bundesländern sowie der Nord- und Ostsee sollen gerade Wassersportler und fachkundige Besucher aus dem Baltikum, dem Ostseeraum und Skandinavien mit der Messe in Hamburg angesprochen werden.


„Der Norden in seinem Element“

Bei der hanseboot in diesem Jahr handelt es sich schon um die 53. Auflage der Messe und es sollen noch mehr Schiffe gezeigt und den Gästen präsentiert werden, als in den Jahren zuvor. Die Veranstalter und Aussteller wollen in diesem Jahr in allen neun Messe- und Ausstellungshallen sowohl Motor- als auch Segelboote zeigen. Ganz mit dem Standort in der Nähe der Nord- und Ostsee verbunden, wurden dabei bevorzugt die Aussteller eingeladen, welche Modelle für diese Gewässer ausstellen wollten. Damit wurde eine einzigartige Auswahl von etwa 700 Ausstellern aus dreißig Ländern geschaffen.

Die In-Water hanseboot wird es dieses Jahr aber durch Baumaßnahmen im Hafen von Hamburg nicht geben. Das im Jahre 2011 umgesetzte Konzept aus dem Hafen soll aber für die bisherigen Aussteller im Hafengelände in den Bootshallen A4 und B6 fortgeführt werden und den Ausstellern ermöglichen, die Ausstellungsstücke standesgemäß an Liegeplätzen zu präsentieren. Auch wurden Ausstellungsboote in den Charter- und Schulungsbereich integriert und damit dieser Bereich aufgewertet. Daneben sorgen eine Törnberatung und eine Karibikbar dafür, dass auch das Urlaubsflair auf der hanseboot nicht zu kurz kommt.

Was gibt es neues?

Ganz neu dabei ist in diesem Jahr die hanseboot „Refit arena“. Dabei handelt es sich um eine Sonderschau, bei der sowohl Segel- als auch Motorbote völlig kostenlos und live repariert. Die Boote wurden im Vorfeld von einer Expertenjury ausgewählt und dann zur hanseboot gebracht. Hier werden dann live beschädigte Fenster abgedichtet, lose Beschläge befestigt oder kleinere strukturelle Schäden wieder instand gesetzt. Aber auch Schleifen, Lackieren und Polieren gehören in diesen Bereich und soll den Besuchern, welche auch Eigner von Booten sind, mit dieser Vorführung Lust machen und den Mut geben, an ihren eigenen Booten zu arbeiten und diese nachzurüsten und zu reparieren.

mehr zum Thema:

Auf der hanseboot soll sowohl Eignern von Booten als auch völligen Neueinsteigern ein sehr umfangreiches Rahmenprogramm geboten werden. Dabei stehen dem Besucher die Experten stets mit Rat und Tat zur Seite und es besteht die Möglichkeit, wie auf einer Messe nicht unüblich, die Materialien zu testen und damit eigene Erfahrungen zu sammeln. Auch werden auf der hanseboot Qualitätszubehör, Ausrüstungsgegenstände, Motoren und Elektronik und sogar Wassersportkurse zu günstigen Messepreisen angeboten. Aber auch bei Nachrüstung und Reparatur von Booten kann zugeschaut oder sogar selbst Hand angelegt werden.

hanseboot 2012
Messegelände Hamburg

Öffnungszeiten:
27. Oktober bis 2. November 2012
täglich von 10 bis 18 Uhr (Mi bis 20 Uhr)

Eintrittspreise:
Tageskarte: 13 Euro (ermäßigt 11 Euro)
Zwei-Tage-Karte: 18 Euro
Feierabendticket (Montag bis Freitag ab 15 Uhr): 7 Euro
Kinder bis 15 Jahre: Eintritt frei

Besucherinformation:
Tel. (040) 356 90
hanseboot.de

Foto: flickr@Gunnar Ries zwo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2020 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB