Gülser Blütenfest 2013

Der Gülser Jahreshöhepunkt steht zum 49. Mal auf dem Programm. Das Gülser Blütenfest wird auch in diesem Jahr wieder viele Besucher nach Koblenz in den Stadtteil Güls locken und die Weinbauregion zum Blüten- und Weinfest wieder zum Leben erwecken.

Bildquelle: Flickr / rosmary

Bildquelle: Flickr / rosmary


Das Gülser Blütenfest

Seit dem 23.04.1959 wurde das Blüten- und Weinfest Güls bis auf vier Ausnahmen jedes Jahr im April in Güls ausgetragen. Die Blüten- und Weinköniginnen standen dabei, neben ihren Prinzessinnen, jedes Jahr im Mittelpunkt und leiteten die Gäste und Besucher des Weinfestes durch ein großes und umfangreiches Programm.

Auch in diesem Jahr ist das Programm mehr als Umfangreich und wird vom 26.04.2013 bis um 01.05.2013 für eine Menge Abwechslung und Güls sorgen. Gestartet wird am, Freitag den 26.04. um 19 Uhr. Die Weinstände werden dann geöffnet und um 20 Uhr wird das Blütenfest mit der Proklamation der Wein- und Blütenkönigin und ihrer beiden Prinzessinnen eröffnet. Im Anschluss sorgt das Abendkonzert mit der Band „The Candies“ für Stimmung und Bewegung an den Weinständen.

Auch am Samstag startet das Fest wieder um 19 Uhr und bei der Party rund um die Weinstände wird an diesem Abend die „Nice Party Band“ für Stimmung sorgen und zum Tanz einladen. Zu lange sollte aber nicht gemacht werden, denn am Sonntag startet das Platzkonzert mit dem Musikverein St. Servatius Güls schon im 11 Uhr. Um 14 Uhr beginnt dann das Highlight des Blütenfestes. Internationale Künstler starten das Blütenfestvarieté. Im Anschluss daran führt die Band „Quattro“ mit Musik durch den Abend.

Am Montag wird in Güls ein Ruhetag gehalten bevor es dann am Dienstag um 19 Uhr an den Weinständen wieder los geht. Die Band „Party Soldiers“ wird den Gästen ordentlich einheizen, bevor es am Mittwoche den 01.05. ein weiteres Mal richtig los geht und das Gülser Blütenfest seinen letzten Tag einläutet. Um 13 Uhr gibt es rund um die Weinstände ein buntes Unterhaltungsprogramm. Die Band „Stonehead Stompers“ und der Mitmachzirkus „Tom Joyce“ werden für eine Menge Unterhaltung sorgen. Um 15 Uhr wird dann der Freiwillige Feuerwehr von Güls den Maibaum aufstellen und der Gülser Musikverein St. Servatius Güls ein weiteres Platzkonzert geben. Um 18.30 wird der traditionelle Heimatabend mit der Band „Die Eifelyuppies“ starten und die Blüten- und Weinkönigin wird in Wein aus Güls aufgewogen.

Die Stadt Koblenz und der Ortsteil Güls

Güls an der Mosel gehört als Stadtteil zu Koblenz und hat 5.500 Einwohner. Die Geschichte des kleinen Ortsteils geht bis in die Zeit der Kelten zurück und hatte über die Jahre auch mit der römischen Kultur zu tun. Seit 1970 gehört Güls zu Koblenz.

Koblenz ist nach Mainz und Ludwigshafen am Rhein die drittgrößte Stadt von Rheinland-Pfalz. 105.000 Menschen leben in Koblenz. Nachdem die Stadt 1992 ihr 2000. Jubiläum feierte, ist Koblenz eine der ältesten Städte von Deutschland. Einige Teile von Koblenz sind UNESCO Weltkulturerbe. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden in Koblenz zum Verweilen ein. Damit lohnt es, einen Besuch beim Blütenfest Güls gleich mit einem längeren Aufenthalt in der Stadt an Rhein und Mosel zu verbinden. Die beiden Flüsse fließen übrigens in Koblenz zusammen.

Weitere Kulturhighlights in Koblenz

Jedes Jahr locken viele Events Besucher in die Stadt. Neben dem Rosenmontagszug und dem Gülser Blüten- und Weinfest bleiben da noch das Maifest und das jährliche Drachenbootrennen. Aber auch das Gaukler- und Kleinkunstfestival sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Etwas ganz besonderes ist wohl das jährlich stattfindende Feuerwerksspektakel „Rhein in Flammen“. Jeden Jahr am zweiten Samstag im August laden die Feuerwerker der Region zu diesem Spektakel ein. Im ganzen Rheintal werden zu diesem Zweck Feuerwerke aufgebaut und mit einer zeitlich aufeinander abgestimmten Reinfolge abgebrannt. Dieses Spektakel findet an vier weiteren Terminen im Jahr auch noch in anderen Städten am Rhein statt.

www.koblenz-guels.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2019 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB