Frühlings- und Osterschau im egapark Erfurt

Der Frühling lässt sich langsam erahnen und auch Erfurt bereitet sich auf die Jahreszeit vor. Im egapark Erfurt ist auch in diesem Jahr wieder eine große Frühlingsausstellung im Programm und zeigt vom 03.03.2013 bis zum 07.04.2013 alles, was im Frühling und zu Ostern von Bedeutung ist.

Frühlings- und Osterschau im egapark Erfurt

Bildquelle: © fotoknips – Fotolia.com

Jetzt fängt das schöne Frühjahr an

„Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“ ist das Motto dieser Frühlings- und Osterschau im egapark Erfurt. Die Veranstalter wollen mit dieser Messe versuchen, den Frühling einzufangen und den Besucher mit dem Betreten der Halle ein Gefühl des Frühlings zu geben. Die Schau soll sich dabei dem Besucher so präsentieren, als würde dieser eine Blumenwiese betreten. Offen, mit viel Licht und vor allem frisch will sich die Frühlings- und Osterschau dem Besucher präsentieren.

Die Schau im egapark Erfurt wird der Start in die neue Gartensaison und eine Menge Anregungen bieten. Mit zahlreichen Sonderveranstaltungen soll auch in diesem Jahr über die gesamte Ausstellungszeit dem Zuschauer etwas Besonderes geboten werden.

Programm an den Wochenenden

Starten wird die Frühlings- und Osterschau im egapark Erfurt am 03.03. mit einer Lesung einiger junger Autoren aus Erfurt. Am 09.03. wird das Theater MANUART mit der musikalischen Begleitung von Joachim Rosenbrück das Theaterstück „Der alte Mann und die Bäume“ aufführen. Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Theaterstück freuen.

Am 10. und 16. 3. wird es für Kinder einen Bastelnachmittag geben. G. und B. Müller werden hier Anregungen für Basteln unter dem Motto Frühling und Ostern geben. Kinder können hier den ganzen Tag verbringen und sich spielerisch mit dem Thema Frühling und Ostern auseinander setzen. Am 17.03. wird Renate Jung einen Workshop unter dem Motto „Frühlingsküche aus Wald, Feld und Flur“ veranstalten und den begeisterten Hobbyköchen zeigen, was der Frühling kulinarisch zu bieten hat und welche Lebensmittel die Natur in dieser Jahreszeit bereit hält. Ein weiteres großes Thema ist die Osterfloristik und diesem Thema wird am 21.03. ein ganzer Tag mit der Gartenakademie gewidmet. Hier kann der Zuschauer einen guten Einblick in die Pflanzenwelt bekommen, welche für Ostern ganz typisch ist.

Am 24.03. gibt der Steigerwaldchor Gedichte und Lieder zum Besten und am 06.04. wird es wieder einen Basteltag für Kinder geben. Am letzten Tag, dem 07.04., wird noch einmal der Workshop von Renate Jung mit dem Motto „Frühlingsküche aus Wald, Feld und Flur“ durchgeführt.

Der egapark in Erfurt

Der egapark Erfuhrt ist ein 36 Hektar großer Garten und Freizeitpark in Erfurt. Die Geschichte des Parks geht bis ins Jahr 1885 zurück. Hier wurden durch den Erfurter Verschönerungsverein erste Pflanzungen in diesem Gebiet vorgenommen und mit dem Anlegen von Wegen ein erster Park erschaffen. Seit 1924 ist der gesamte Cyriaksberg im Besitz der Stadt Erfurt. Danach wurde der Park großflächig umgestaltet und im Mai 1928 den Erfurtern übergeben.

Schon 4 Monate nach dem zweiten Weltkrieg fand im Park wieder die erste regionale Gartenschau statt. Dies begründete eine große Tradition, da im Kulturpark Cyriaksberg, wie der egapark damals noch hieß, von da an regelmäßig Garten- und Landschaftsausstellungen stattfinden sollten.

Im Jahre 1961 wurde hier die 1. Gartenbauausstellung der sozialistischen Staaten durchgeführt. Vorher wurde der Park aufwendig umgebaut und sollte ab diesem Jahr bis zur politischen Wende etwa 700 Gartenbau- und Spezialausstellungen beherbergen und mehr als 37 Millionen Gäste empfangen.

Nach der Wende ging der Park wieder in das städtische Eigentum über und wird heute durch die Stadtwerke Erfuhrt betrieben. Es werden noch immer Gartenschauen veranstaltet und der Park dient als Außendrehort für die Fernsehserie „Schloss Einstein“.

Eintritt und Anreise

Die Eintrittspreise zur Frühlingsausstellung sind sehr moderat. Erwachsene bezahlen 6 Euro und die Karte für den ermäßigten Eintritt schlägt mit 4,80 Euro zu buche. Dazu gibt es noch Gruppenkarten und eine Familientageskarte für zwei Erwachsene und drei Kinder für 14 Euro.

Die Anreise ist einfach und erfolgt über die A4 oder die A71. Der Park ist ausgeschildert. Von Hauptbahnhof fährt die Stadtbahn der Linie 2 zum egapark.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2019 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB