Fairy Fiesta Berlin

Auf zur großen spanischen Fiesta nach Berlin. Der Kampf zwischen den Dörfern Villarriba und Villabajo geht in eine neue Runde und findet am 01.Juni 2013 im Sony Center Berlin statt. Ralf Zacherl serviert Paella und lädt alle Berliner vom 10:30 bis 20 Uhr zum kostenlosen Paella essen ein.

Bildquellenangabe: Flickr/r h

Bildquellenangabe: Flickr/r h


Rekordversuch bei der Fairy Fiesta 2013

Wer kennt ihn nicht mehr? Den Wettstreit zwischen den Dörfern Villarriba und Villabajo um die Pfanne, die nach dem großen Paella Essen am schnellsten wieder sauber ist. Am 1. Juni 2013 kann jeder den Wettstreit wieder miterleben, wenn der Sieger Villarriba in Berlin zu Besuch ist. Ralf Zacherl lässt zusammen mit Fairy eine rauschende Fiesta steigen. Mitten im Sony Center in Berlin wird gut gegessen, getanzt und natürlich eine riesige Pfanne angeheizt. Ralf Zacherl versucht sich an einem Rekord. Die größte Paella Deutschlands.

Am 1. Juni verwandelt sich das Sony Center in Berlin zu einem großen Dorfplatz mitten in Spanien. Tänzer und Musiker bringen spanisches Flair nach Berlin und damit auch die perfekte Stimmung zur großen Fairy Fiesta. Der bekannte Berliner Fernsehkoch Ralf Zacherl wird am 1. Juni bei der Fairy Fiesta einen Rekordversuch am Potsdamer Platz starten. Er will zusammen mit seinen Köchen die größte Paella in Deutschland zubereiten. Gäste der Fairy Fiesta 2013 können damit den ganzen Tag kostenlos Paella Essen. Nach dem großen Fest kann Fairy dann zeigen, was es drauf hat. Die große Pfanne muss auch wieder sauber werden und so muss Fairy zeigen, warum Villarriba jedes Jahr gewinnt.

Der Koch

Ralf Zacherl wurde in Wertheim geboren. Seine Eltern betreiben noch heute dort eine Gastwirtschaft und nach dem Abschluss seiner Schulausbildung erlernte er auch in der Gastwirtschaft der Eltern den Beruf des Koches. Danach arbeitete in vielen bekannten Häusern und mit vielen bekannten Köchen zusammen. Seine bekanntesten Stationen waren die wohl 3 Stuben von Stefan Marquard und die Traube Tonbach mit Harald Wohlfahrt. In seiner Zeit als Küchenchef im Grauen Haus in Oestrich Winkel wurde die Küche des Restaurants mit einem Stern ausgezeichnet. Heute ist er als einer der bekanntesten Fernsehköche in Deutschland aktiv.

mehr zum Thema:

Villarriba und Villabajo

Die beiden Dörfer Villarriba und Villabajo existieren nicht wirklich. Die beiden spanischen Dorfer wurden einzig für den Werbespot für das Spülmittel Fairy Ultra erfunden und sind noch heute vielen Menschen ein Begriff. Die Namen bedeuten übersetzt das obere und das untere Dorf. Villa steht für „Dorf“ und arriba für „oben“ bzw. bajo für „unten“. Im Werbespot schrubben nach dem großen Paella-Essen beide Dörfer ihre Pfannen. Die Bewohner von Villabajo taten sich mit dem Schruppen sehr schwer. In Villarriba war die Pfanne hingegen, Fairy Ultra sei Dank, schnell wieder sauber und die Bewohner konnten schnell wieder Feiern. Die Kampagne war sehr erfolgreich und noch heute erinnern, sich Umfragen zufolge, noch immer 91 Prozent der Konsumenten an die beiden Dörfer.

Das Sony Center in Berlin

Schauplatz der Fairy Fiesta ist das Sony Center in Berlin. Direkt am Potsdamer Platz liegt das Sony Center in Berlin. Gebaut wurde das futuristische Gebäudeensemble von 1998 bis 2000 und umfasst insgesamt sieben Gebäude. Das Sony Center ist eine Kombination zwischen Arbeiten, Wohnen und Entertainment. Es befinden sich Büros, Restaurants, Kinos und auch Wohnung in dem großen Komplex. Der zentrale Platz in der Mitte ist überdacht. Ein aufgefächertes Zeltdach überspannt den Komplex und bietet stets einen trockenen Innenhof.

Die Fairy Fiesta

Die Fairy Fiesta 2013 ist ein Rekordversuch. Ralf Zacherl will mit seinem Team die größte Paella zubereiten, die jemals in Deutschland zubereitet wurde. Sie soll so groß sein, dass alle Berliner die an diesem Tag bei der Fairy Fiesta zu Besuch sind, davon satt werden. Mal schauen ob dieser Rekordversuch gelingt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2007 - 2020 XXLtravel.de | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB