Urlaub in Schleswig-Holstein


Egal ob aktiv oder entspannend – ein Urlaub in Schleswig-Holstein ist vielfältig. Lohnenswert für Familien ist die Unterkunft auf einem Bauernhof. Kinder toben sich an der frischen Luft aus, kommen mit verschiedenen Tierarten in Berührung und die Erwachsenen können sich vom Stress des Alltags erholen. Auch Camper finden, egal ob mit dem Zelt, dem Wohnwagen oder dem Reisemobil, ein schönes Plätzchen auf dem Land oder am Wasser. Ein absoluter Geheimtipp ist das Grüne Binnenland hoch im Norden kurz vor Dänemark. Hier dürfen sich die Besucher auf norddeutsche Gastfreundlichkeit und skandinavisches Flair freuen. Die Region zwischen Hamburg und der Nordsee bietet sich nur so an, mit dem Rad, dem Auto oder dem Boot entdeckt zu werden. mehr zu Schleswig-Holstein »
Bundesland:

Schleswig-Holstein


Fläche: 15.763 km²
Einwohner: 2.828.986

Urlaub in Schleswig-Holstein

 
Die Nordsee lockt Jahr für Jahr tausende Menschen an. Und das verwundert keineswegs. Denn in unberührter Landschaft bekommt man die volle Portion Wind, frische Seeluft und das typische Meeresrauschen. Strandsegler und Windsurfer sollten sich auf nach Sankt Peter Ording machen. Das auf einer Halbinsel gelegene Nordseeheil- und Schwefelbad ist über die Landesgrenzen hinaus für einen dafür hervorragend geeigneten Strand bekannt. Ein für Groß und Klein beliebtes Ausflugsziel an der Nordseeküste ist der Leuchtturm Westerhever. Er ist das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt und so ziemlich jeder kennt ihn, der schon einmal in einem Kalender mit Bildern von Schleswig-Holstein geblättert hat. Der Nationalpark Wattenmeer lässt das Wechselspiel der Gezeiten live und in Farbe erleben. Im Hafenstädtchen Husum ist nicht nur der Tidenhafen zu bestaunen, der das Stadtbild prägt, es kann Rad gefahren und über die weiten Wiesen geritten werden. Auch die idyllischen Nordsee-Inseln sind eine Reise wert. Helgoland, Sylt, Föhr und Amrum gehören zu den bekanntesten Inseln. Auf Sylt finden Strandurlauber ein wahres Paradies. Familienstrände und FKK-Strände gibt es ebenso wie Hundestrände. Im Sylter Heimatmuseum erfährt man mehr über die Lebensweise der Menschen und im Meerkabarett, einem Theaterzelt auf dem Flughafen, sind die bekanntesten Kabarettisten Deutschlands anzutreffen. Die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel Föhr beeindruckt mit der bunten Stadt Wyk und elf hübschen Inseldörfern. Bezaubernd ist auch die Holsteinische Schweiz, die im Hinterland liegt und der größte Naturpark Schleswig-Holsteins ist. Hier gibt es unzählige Schlösser zu entdecken, in den vielen Seen findet sich an heißen Sommertagen Abkühlung und Radfahrer haben zahlreiche Radwege zur Auswahl, die sie durch malerische Dörfer führen. Die Ostseeküste lockt Badegäste mit ihren herrlichen Sandstränden an. Neben ganz viel Natur, in der gewandert, Rad gefahren und geangelt werden kann, warten jede Menge Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote. Dazu gehören das Wasserschloss Glücksburg, der Hansapark Sierksdorf und die 398 Meter lange Seebrücke von Grömitz, die eine der längsten Deutschlands ist. Urlaub in dem Land zwischen Nord- und Ostsee ist mehr als nur Natur. Denn Flensburg, die Landeshauptstadt Kiel, Neumünster und Lübeck bieten jede Menge Sightseeing, Kultur, Shoppingmöglichkeiten und natürlich auch ein buntes Nachtleben. In der Altstadt von Flensburg kann man die Schiffe im Hafen beobachten, in den Kaufmannshöfen bummeln und sich bei einem frisch gezapften Flensburger ausruhen. Lohnenswert ist zudem ein Besuch des Museumshafens und des Schifffahrtsmuseums. Kiel hat mit seiner Oper, der Kunsthalle, dem Stadtmuseum und mehreren Theatern ein breites kulturelles Programm zu bieten. Die Parks und Grünanlagen mit ihrer herrlichen Blumenpracht laden an warmen Tagen zum Grillen und Sonnen ein. Wer sich nach Lübeck begibt, der kommt am Holstentor, dem wohl bekanntesten Stadttor Deutschlands, nicht vorbei. Auch das Buddenbrookhaus, das Günter Grass Haus und das Burgkloster haben ihre Türen für Besucher geöffnet und warten darauf, entdeckt zu werden. In Neumünster kann die Altstadt per Kutsche erkundet und in der Sternwarte der Volkshochschule in die Sterne gesehen werden. Im Tierpark gibt es an die 700 Tiere zu bestaunen und im Museum für Tuch und Technik erfährt man mehr über 2000 Jahre Textilherstellung. Wer einen luxuriösen Wellnessaufenthalt plant, für den dürften die Ferienhaus-Ressorts an Nord- und Ostseeküste genau das Richtige sein. Nach dänischem Vorbild in direkter Strandlage kann man sich in Schönhagen, Lübeck-Travemünde und Friedrichskoog mit Massagen, in Saunen und Dampfbädern rund um verwöhnen lassen. Auch große Events sind ein Besuchermagnet und locken Jahr für Jahr zahlreiche Touristen in das Land. Wie wäre es etwa mit den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften am Timmendorfer Strand oder den Eutiner Festspielen auf der Freilichtbühne im Schlossgarten in den Sommermonaten Juli und August. Nicht weniger lohnenswert sind die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg und die Kieler Woche alljährlich im Juni, das größte Segelsportereignis der Welt. Derartige Veranstaltungen runden jedes Ferienprogramm perfekt ab. Machen Sie sich auf nach Norddeutschland – hier gibt es viel zu Erleben!

Unterkünfte in Schleswig-Holstein

Übernachtungsmöglichkeit: Ihr Angebot in Schleswig-Holstein
Lieber Vermieter hier haben sie die Möglichkeit ihr Objekt zu präsentieren. XXltravel nimmt von ihren Gästen keine Vermittlungsgebühr. Dadurch senken Sie den Preis für ihre Gäste und steigern somit die Attraktivität Ihres Angebotes. Sollten Sie sich in unsere Datenbank eintragen wollen, lesen Sie unser FAQ.
IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | AGB
© 2007 - 2019 XXLtravel.de