Urlaub in Niedersachsen


Urlaub in Niedersachsen – da ist für jeden etwas dabei! Ein Land kann kaum vielfältiger sein. Egal ob an der Nordseeküste, in den Bergen des Harzes, auf dem Bauernhof in den ländlichen Regionen oder in einem schicken Hotel in der Stadt – all das und noch vieles mehr erwartet die Touristen. Vor allem Radfahrer und Wanderer finden hier ihr kleines Paradies. Aber auch Golfspieler dürfen sich von der Nordsee-Küste, über das Weserbergland bis hin zur Lüneburger Heide auf erstklassige Golfanlagen freuen – in einem stilvollen Golf – Hotel wird der Aufenthalt rund um perfekt. Und mit der Hauptstadt Hannover erwartet die Gäste eine moderne Stadt mit einer bedeutenden Messe.

mehr zu Niedersachsen »
Bundesland:

Niedersachsen


Fläche: 47.620 km²
Einwohner: 8.005.930

Urlaub in Niedersachsen

 

Wer die „steife Brise“ mag, der ist an der Nordseeküste bestens aufgehoben. Ein besonderer Tipp ist der Hafen Neuharlingersiel, wo man den Fischern bei der Arbeit zuschauen kann. Damit das Kulturprogramm nicht zu kurz kommt, empfiehlt sich ein Besuch des einzigen Joachim Ringelnatz Museums in Cuxhaven. Für Familien ist das Oceanis in Wilhelmshaven ein beliebter Anlaufpunkt. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Unterwasserstation, die den Besuchern alles rund um das Thema Meer näher bringt.

Unverzichtbar für jeden Touristen ist eine Wattwanderung im Wattenmeer, das zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Traumhaft ist auch die Insel Norderney mit ihren endlos langen Stränden, dem kristallklarem Wasser und den Dünen, die scheinbar kein Ende nehmen wollen. Hier kommen Touristen zur Ruhe, können sich sportlich betätigen und in Wellness – Hotels verwöhnen lassen.

In Ostfriesland lässt es sich bei einer schönen Tasse Tee oder bei einer Radtour entlang zahlreicher Windmühlen herrlich aushalten und schnell kommt das typische Gefühl für die ostfriesische Lebensart auf. Von der Weite der See in das satte Grün der Lüneburger Heide. Die kleinen Orte bieten vor allem für Familien mit Kindern einen idealen Platz für die schönsten Wochen des Jahres. Zahlreiche Freizeit- und Wildparks sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Dazu gehören der Heide-Park, der Serengeti-Park, der Vogelpark und diverse Tiergehege. In Bad Bevensen kann mit heilsamer Jod-Sole und dem Kur- und Thermalzentrum Gutes für die Gesundheit getan werden.

Bei einem Städtetrip durch die Lüneburger Heide erwarten die Touristen liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und viele kleine Einkaufsstraßen zum Flanieren. Egal ob die Hansestadt Lüneburg, Celle mit der jährlich stattfindenden Hengstparade oder Uelzen mit dem Hundertwasserbahnhof – es gibt jede Menge zu entdecken.

Vom Flachland geht’s auf in die Berge. Im Harz kann gewandert und im Winter herrlich Ski gefahren oder gerodelt werden. Der Aufstieg zum Brocken wird zu jeder Zeit mit einem herrlichen Blick über das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands belohnt und die kleinen, romantischen Städte wie Goslar, Gernrode und Wernigerode verzaubern Touristen aus aller Welt. Auch die anderen Regionen, wie das Weserbergland, das Braunschweiger Land und das Emsland, sind ideal für einen Urlaub inmitten der Natur und fernab von jeglichem Alltagstrubel.

Liebhaber größerer Städte sind in Hannover bestens aufgehoben. Hier ist das Angebot an Kultur, Theater, Musik, Wellness und Nachtleben groß. Besonders sehenswert ist der Zoo. Er gehört mit über 3.000 tierischen Bewohnern und einzigartigen Erlebniswelten zu den spektakulärsten Tierparks Deutschlands. Auch die Herrenhäuser Gärten sind einen Ausflug wert, wo Kunst und Kultur seit mehr als 300 Jahren miteinander vereint werden. Die Grafschaft Bentheim ist für all jene eine Reise wert, die das holländische Flair mögen. Die Grafschaft liegt direkt an der niederländischen Grenze und verzaubert mit ihren Wind- und Wassermühlen, den verträumten Dörfern und den idyllischen Naturgebieten, die sich ideal mit dem Fahrrad erkunden lassen. In der zur Grafschaft Bentheim gehörenden ehemaligen Textilstadt Nordhorn kann ausgiebig geshoppt werden – es gibt vielfältige Fachgeschäfte, große Kaufhäuser und hübsche Boutiquen.

Touristen, die sich für Burgen und Schlösser interessieren, sollten sich nach Bad Bederkesa begeben. Hier steht eine vollständig restaurierte Wasserburg aus dem 11. Jahrhundert mit einem archäologischen Museum und einem Gewölbe-Keller. In Bückeburg befindet sich das gleichnamige Schloss des Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Das Schloss liegt in einer großen Parkanlage und beeindruckt seine Besucher mit einem Goldenen Saal, der mit 400 Jahre alten Holzschnitzereien verziert ist, und einem Großen Festsaal, der mit seiner Deckenmalerei und Stuckmarmor beeindruckt.

Campingurlauber finden in Niedersachsen ideale Bedingungen vor. Wegen der landschaftlichen Vielfältigkeit kann zwischen einer Unterkunft am Wasser, im Wald oder in der Nähe zur Stadt gewählt werden. Insgesamt gibt es über 160 Campingplätze, von denen das Südsee-Camp in der Lüneburger Heide und das Alfsee-Camping in Rieste zu den Favoriten zählen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten vom Harz bis zur Nordsee!

Unterkünfte in Niedersachsen

Übernachtungsmöglichkeit: Ihr Angebot in Niedersachsen
Lieber Vermieter hier haben sie die Möglichkeit ihr Objekt zu präsentieren. XXltravel nimmt von ihren Gästen keine Vermittlungsgebühr. Dadurch senken Sie den Preis für ihre Gäste und steigern somit die Attraktivität Ihres Angebotes. Sollten Sie sich in unsere Datenbank eintragen wollen, lesen Sie unser FAQ.
IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ | AGB
© 2007 - 2019 XXLtravel.de